Unternehmen
Seit 1904 ist die Cölner Hofbräu FRÜH als lokaler Arbeitgeber mit heute über 500 Mitarbeitern in Köln verwurzelt. Das sind über 111 Jahre Braukultur, Braukunst und herausragende Gastlichkeit.

Familienunternehmen mit Tradition

Wir sind ein Familienunternehmen mit Tradition und prägend für die Kölner Gastronomie und die Geschmäcker der Kölner mit unserem ausgezeichnetem Kölsch. In der Region sind wir einer der großen mittelständischen Arbeitgeber und leben eine familiäre Arbeitsatmosphäre. Vor allem aber sind wir vor Ort: Direkt am Dom, im Kölner Norden und in den Veedeln. Neben mehreren über Köln verteilten Gastronomiebetrieben, arbeiten wir an 2 Hauptstandorten.

Produktion und Logistik

1987 wurde unsere moderne Produktionsstätte im Kölner Norden erbaut. Neben unserem traditionellen Brauprozess findet hier auch die gesamte Lagerung und Logistik statt. Von hier schicken wir unser Bier in die Brauhäuser der Stadt, die Kneipen in den Veedeln und sogar in Gastronomien weltweit. 

Über 100 Mitarbeitende sind täglich am Standort in Köln Feldkassel im Einsatz. Sie brauen mit Leidenschaft unser Kölsch, füllen das Bier in Fässer und Flaschen, kümmern sich um die technischen Gegebenheiten und überwachen die Qualität im Labor. Auf die Abfüllung wartet schon der Kollege auf dem Gabelstapler, der das Bier einlagert, oder gleich auf den LKW des Kunden auflädt. Im Leitstand nimmt das mehrköpfige Team schon die Bestellungen für den Folgetag auf, plant die Tourenfahrten, koordiniert das Werbemittellager und stellt die Exportpapiere für die Spedition aus.

Aber auch die Verwaltung sitzt seit 2010 an diesem Standort. In modernen Büros arbeiten hier die Teams aus Vertrieb, Marketing, Buchhaltung und Controlling Hand in Hand. 

Hier geht es zur Früh Brauerei
Gastronomie und Hotel

Die Kölner Brauhäuser sind die buntesten Läden der Stadt, und wir haben gleich fünf davon! Unsere Mitarbeitenden gestalten tagtäglich die Zukunft der traditionellen FRÜH Gastronomiebetriebe mit. Entweder im Stammhaus direkt am Dom oder in einem unserer Brauhäuser in den Kölner Veedeln.

Zur FRÜH Gastronomie zählt auch das Eden Hotel FRÜH am Dom mit 86 stilvoll eingerichteten Hotelzimmern. Für Köln-Liebhaber und Geschäftsreisende aus aller Welt bieten wir ein herzliches Zuhause auf Zeit.

 

Hier geht es zur Früh Gastronomie

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

Seit 1904 ist die Cölner Hofbräu P. Josef FRÜH KG als lokaler Arbeitgeber mit heute über 500 Mitarbeitern in Köln verwurzelt. Eigengeführt in 5. Generation, sind wir ein Familienunternehmen mit Tradition, Kultur, Braukunst und herzlicher Gastlichkeit. Jährlich brauen wir 350.000 Hektoliter bestes FRÜH Kölsch und gehören somit zu den drei größten Kölsch-Brauereien. 

Das Stammhaus am Dom mit rund 1.200 Sitzplätzen im Innenbereich und großem Biergarten mit 200 Sitzplätzen, das moderne Eden Hotel mit 86 Zimmern gleich nebenan, vier weitere eigengeführte Brauhäuser in den Veedeln mit rund 270 Mitarbeitenden in Küche, Service und Verwaltung sorgen für deftige Speisen und echte kölsche Gastlichkeit. Das war schon immer so. In den Küchen von FRÜH wird alles hausgemacht und das erfordert echte Handarbeit! Stehen beispielsweise Rinderrouladen auf der Tageskarte, wird morgens gefüllt und gerollt - bis zu 400 Rouladen werden von den Köbessen an die Tische im Gastraum gebracht.

500+
Mitarbeiter
350.000
Hektoliter Früh Kölsch
55.000
Flaschen pro Stunde
119
Jahre Tradition

Soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung

Seit 1904 betrachten wir verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln als Selbstverständnis. Jeden Tag gestalten wir unsere Entscheidungen und Arbeitsprozesse mit einem ganzheitlichen Blick auf soziale, ökologische und ökonomische Aspekte. Langfristiges und generationsübergreifendes Denken und Handeln ist in unserer Unternehmenskultur fest verankert.

Mehr Informationen zu unseren Initiativen

Projekte

Unsere Augen und Ohren sind immer offen! Unser Herzschlag: Kölsch. Wir tun Gutes, mal ohne viel Aufsehen, mal mit richtig „Ramba-Zamba“. Wir spendieren hier und da, zum Beispiel für die Flutopfer, für die Restaurierung des Heinzelmännchenbrunnens, Speisen und Getränke für gemeinnützige Einrichtungen oder auch mal Kinokarten für Jugendgruppen. Wir sind uns unserer Verantwortung als mittelständisches Unternehmen bewusst.

Aktuelle Projektbeispiele

Sportvereine
Unterstützung erhalten insbesondere auch Sportvereine von uns. So sind wir stolzer Partner im Amateurfußball, Basketball, Baseball, Tennis und weiteren Sportarten.
Stadtkultur
Von Karneval bis CSD, von Museumsnacht bis Kleinkunstbühne: wir fördern mit Leidenschaft die Kölner Stadtkultur.
Gastronomieszene
Wir setzen uns zusammen mit den Interessengemeinschaften für den Erhalt des wichtigsten Freizeitguts Kölns ein: der Kölner Gastronomieszene.
Restauration Heinzelmännchenbrunnen
2018 haben wir gemeinsam mit der Stadt Köln den Heinzelmännchenbrunnen direkt vor unserem Stammhaus am Dom restauriert.